Die Durchführung von Qualitätszirkeln in unserem Unternehmen dient sowohl der Qualitätssicherung als auch der innerärztlichen Fortbildung. Im Rahmen einer kollegialen Diskussion und in einer Gruppe von 5-20 Personen werden ärztliche Handlungsweisen beschrieben sowie vorgegebene Qualitätsstandards verglichen und bewertet. Unsere Qualitätszirkel sind frei von wirtschaftlichen Interessen und entsprechen den Bewertungskriterien der LÄK Thüringen bzw. LÄK Sachsen-Anhalt.

Unter der Leitung eines ausgebildeten Moderators werden praxisrelevante Themen ausführlich, kollegial und zielorientiert diskutiert. Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung von Handlungsleitlinien als eine praktikable und in der täglichen Praxis einsetzbare Orientierungshilfe.

 

Das forwährende Infragestellen und Neu-Denken von Prozessen und Herangehensweisen unter professioneller Anleitung sichert uns und unseren ärztlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eine permanente Reevaluation der eigenen Arbeit, ermöglicht einen Perspektivwechsel und verhindert damit Stillstand.

Dr. med. Volker Kielstein

Unsere arztöffentlichen Qualitätszirkel Diabetologie finden derzeit in Quartalsabständen statt. Coronabedingt wurde pausiert, doch konnten wir in diesem Jahr endlich mit den Veranstaltungen fortfahren.

28.09.2022 | 18:00-21:00 Uhr
Thema: Kardiovaskuläres Risiko und Diabetes
Referent: Prof. Dr. med. Alexander Lauten, HELIOS Klinikum Erfurt

16.11.2022 | 17:00-20:00 Uhr
Thema: Update: Leitlinie Diabetes Typ 2
Referent: Prof. Dr. med. Ulrich Alfons Müller, Dr. med. Kielstein Ambulante Medizinische Versorgung Jena

Ausblick auf 2023 (weitere Infos folgen in Kürze)

01.03.2023 | 18:00-21:00 Uhr